Pfingstsegeln in Friesland (Fox Jollen)

Fox-Segeln -> Pfingsten in Holland (2010)

(10 Erwachsenen und 5 Kinder)

 

Freitag, 21.05.2010

Anreise bis 19 Uhr an der Segelschule in Sneek, einige erreichten das Ziel erst gegen 21.30 Uhr dank der Staus in Holland ...

Es gab dann erst einmal einen Snack für Alle (dank Ute und Astrid) und irgendwann ging jeder in seine Schlafstätte.

 

 

Samstag 22.05.2010  

der erst 2-beinige Wecker war schon um 5 Uhr?  auf dem Steg unterwegs zum Leidwesen der Crew ... nach und nach kamen die anderen Mitsegler aus den Schlafstätten. Um 09:30 trudelte Andreas (der letzte Mitsegler) ein und brachte Grillfleisch und Aufschnitt mit. Um ca. 11 Uhr war dann auslaufen angesagt.

 

Ziel: Langweer ... bei bedeckten, kühlen 14 Grad, aber trocken ...

Es gab einige "Ungeschicke ..." - man (Frau) fuhr sich in niedrigen Wasserbereichen fest ... um kam zum  Glück wieder alleine raus ...

Das Ziel wurde nicht erreicht, da es einen Kurswechsel im Laufe des Tages gab - > Heeger Meer auf der Insel.

Dies erreichten auch alle. In der Zwischenzeit kam dann auch die Sonne raus (wenn Engel reisen ... )

 

Die Kinder machten die Insel unsicher ... und die Großen tüftelten einen windgeschützten Grillplatz aus .

Moritz hatte sich zum Grillmeister entwickelt ... der 2 Abend sollte gesichert sein ....

 

Nach und nach ging’s wieder in die Boote zurück zum Nächtigen.

 

Sonntag, 23.05.2010

der  2-beinige Wecker kam diesmal etwas später aus dem Bett, gegen 7 Uhr ... Nach einem Picknick-Frühstück ging es für den Sonntag nach Woudsend (ca. 13 Uhr) zur "Crash-Brücke" mit Unterhaltungs Gelegenheit

 

(bei Uns sitzen Sie in der ersten Reihe) ... es gab Einiges zu sehen und zu stauen. Dort trafen wir Eberhard und seine Familie.

 

Weiter ging es in den Hafen von Langweer, hier war einiges los. Eberhard folgt uns.

Eins der Kinder reichte die Dusche nicht, und musste sich im Hafenbecken dann noch mal erfrischen ...

Der Abend klang am Grillplatz aus, nach einem sommerlichen sonnigen Segeltag.

 

Montag, 24.05.2010

Nach einem gemeinsamen Frühstück ging es wieder in Richtung Sneek. Es war sehr windig auf dem Wasser und einiges an Booten unterwegs. Von den Skippern wurde einiges verlangt von der Theorie in die Praxis umzusetzen was aber jedem gelang. Wetter erst sonnig und dann immer mehr bedeckter windiger ...

 

Um 14 Uhr trudelten nach und nach die Fox'n in der Segelschule wieder ein. Jetzt hieß es Boot ausräumen, Sachen packen und Sauber machen - danach erfolgt die Bootabnahme durch den Verleiher.

 

Ab ca. 16 Uhr wurde die Heimreise nach Deutschland angetreten in Etappen ...