Segeltörn Griechenland 2017

 von Samos bis Rhodos (Dodekanes) vom 02.09. – 16.09.2017

 

Geplanter Törnverlauf:

 

Wir starten am 02. September 2017 (Flugbuchung individuell) ab Düsseldorf /Köln-Bonn/ Frankfurt nach Samos, mit anschließendem Taxitransfer zum Ausgangshafen der Marina, wo wir die Yacht übernehmen.

 

 

Wenn das Wetter mitspielt, könnte der Törnverlauf folgendermaßen aussehen:

 

1. Tag:   Ankunft in Samos Stadt, Übernahme der Yacht und Einkauf von Lebensmitteln. 

 

2. Tag:   Unser erstes Ziel könnte die Insel Patmos oder Arkoi sein.

 

3. Tag:  Es geht mit einem großen Schlag zur Insel Kalymnos.

 

4 Tag:   Kurs auf die Insel Kos zum “Alten Stadthafen“ und Besuch der Altstadt.

 

5. + 6. Tag:   Weiterfahrt zur Insel Nisyros mit Inelrundfahrt und Besuch des Kraters.

 

7. Tag:   Kurs auf  die Insel Simi. Hier erwarten uns türkisfarbene Buchten.

 

8. Tag:   Erkundung verschiedener Buchten inklusive Landgang auf Simi.

 

9. Tag:   Kurs zur Insel Rhodos oder evtl. zur Insel Chalki.

 

10. Tag:  Nun geht es zurück zur Insel Nisyros und Verbleib für eine Nacht.

 

11. Tag:  Weiterfahrt zur Insel Levitha und Ankern in einer schönen Bucht.

 

12. Tag: Zum Ende der Reise geht es zur Insel Patmos mit Besuch des riesigen Bergkloster. 

 

13. Tag:  Rücksegeln in den Ausgangshafen der Marina Samos und Übernachtung an Bord.

 

14. Tag:  Transfer zum Flughafen und Rückflug oder individueller Aufenthalt auf Samos.

 

Zielgruppe:

 

Fortgeschrittene und auch Segelanfänger- innen.

 

 

Kosten:

Flug von Düsseldorf/ Frankfurt/ Köln nach Samos mit diversen Airlines ca. 350 € bis 450 € /pro Person

Schiff  mit 3 Kabinen max. 6 Personen pro Schiff ca. 4.400,00 €, d. h. pro Person  ca. 740 € / zzgl. Versicherungen*

 

Bordkasse ca. 200 € / pro Person / Woche (Skipper ist von der Bordkasse befreit)

 

*) Es wird für alle Teilnehmer eine kombinierte Reiserücktritt-, Kautions-, Skipperhaftpflicht- und Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen (pro Person ca. 55 €).

 

Es ist ein gültiger  P e r s o n a l a u s w e i s  erforderlich!

 

 

 

Rechtliches :

Wir sind keine Reiseveranstalter – einfach nur Freunde des Segelsports. Jeder hat sich selbst zu versichern.

 

Segeln ist Sport und wie jeder Sport gibt es auch beim Segeln gesundheitliche Risiken. Teilnehmen dürfen grundsätzlich nur gesunde Personen, die schwimmen können.

 

Darüber hinaus wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass beim Segeln die Gesundheit auf verschiedenste Weise beeinträchtigt werden kann, z.B. Seekrankheit, Sonnenbrand, Verletzungen, Unterkühlungen.

 

Der Schiffsführer versichert, dass er die notwendigen Erfahrungen, Kenntnisse und Qualifikationen besitzt, um die Yacht unter Segel und Motor sicher zu führen. Er weist die Mitsegler in die Bedienung der Yacht ein und führt eine gründliche Sicherheitseinweisung durch.

 

Pflichten der Mitsegler:

 

Jeder Mitsegler beachtet die Anweisungen des Schiffsführers.
Jeder Mitsegler achtet selbst auf seine persönliche Sicherheit und trägt bei Bedarf und in jedem Falle auf Anweisung des Schiffsführers Rettungsweste und Lifebelt.
Die Mitsegler bekunden, sich nach den jeweiligen Fähigkeiten AKTIV am Bordgeschehen zu beteiligen.

 

Haftungsausschluss:

 

Jeder Mitsegler fährt auf eigene Gefahr mit und verzichtet auf Ersatzansprüche aus allen rechtlichen Gesichtspunkten für Personen- und Sachschäden gegen den Schiffsführer und den anderen Mitseglern, wenn der Schaden auf fahrlässigem Verhalten beruht. Der Haftungs­aus-schluss gilt nicht, soweit Schäden vorsätzlich verursacht wurden oder von einer Haftpflicht­versicherung getragen werden.

 

Sonstiges: 

 

Bei Rücktritt von der Segeltour besteht (wenn keine Ersatzperson gefunden wird) kein Anspruch auf Erstattung der Charterkosten.

 

Organisation + Skipper

 

Günter

 

Interesse und Anmeldung >>HIER<<

 

 noch Fragen? 0171 / 2001019